Wofür bieten sich die Festool Systainer an?

By | Juni 26, 2020

Festool SystainerIm Werkzeugbereich zählt Festool zu den großen Namen und das breite Sortiment von den verschiedenen Elektrowerkzeugen ist aus dem Handwerk überwiegend für die professionellen Anwender gedacht. Oft werden die Geräte in dem praktischen Systemkoffer gekauft und dies wird als Systainer bezeichnet. Die Festool Systainer sind kombinierbare Kisten für eine Werkstatt. 

Was ist für den Festool Systainer zu beachten?

In dem Systemkoffer werden viele Elektrowerkzeuge des Herstellers Festool geliefert. Bei der Bezeichnung Festool Systainer werden die Begriffe Container und System gemischt und dies spielt auf die Funktionalität von dem Koffer an. Die Boxen dienen nicht nur als ein Stauraum, sondern sie können auch beliebig kombiniert und gestapelt werden. Die Herstellung erfolgt aus robustem Kunststoff und damit sind sie als eine Lösung für Transport und Aufbewahrung optimal. Die Tochterfirma von dem Unternehmen TTS Tooltechnik Systems produziert die Koffer und diese Tochterfirma heißt TANOS.

TANOS gehört dabei zu der Marke Festool und die Systainer werden erkannt an dem typischen Design. Das Design überzeugt durch grasgrüne Elemente und durch die hellgraue Oberfläche. Das Koffersystem kann darauf beruhen, dass die ganzen Systainer mit den Außenmaßen übereinstimmen. Die Systainer sind damit stapelbar und sie können platzsparend verstaut werden. Über Schnellverschlüsse können sie auch kombiniert werden und auch die übereinander gestapelten, mehrere Koffer können damit gleichzeitig getragen werden. Die Modelle sind aus dem stoßfesten Kunststoff gefertigt und damit sind sie sehr robust. Weitere Informationen bei Colorbase.

Wichtige Informationen für die Festool Systainer

Am häufigsten genutzt wird die T-Loc-Modellreihe. Im Vergleich zu dem Vorgänger haben die Boxen durch T-Loc den drehbaren Schnellverschluss. Dieser Verschluss ist zum Verbinden, Öffnen und Verschließen. Die Modelle gibt es in verschiedenen Größen zu kaufen. Die einfachen Festool Systainer dienen überwiegend für das Transportieren und Aufbewahren von Zubehör und Werkzeug. Viele Modelle können dabei das Sortiment noch sinnvoll ergänzen. Es gibt beispielsweise eine offene Werkzeugkiste mit dem großen Bügelgriff. Ein Stromverteiler kann für den Transport einfach mit den weiteren Boxen kombiniert werden.

Es wird Platz geboten für das 10-m-Anschlusskabel und für fünf Steckdosen. Ein weiteres Modell kann als mobile Werkbank genutzt werden und eine MDF-Platte ist in den Deckel eingearbeitet. Es gibt auch Zubehör zu kaufen, welches beispielsweise als Rollbrett dient. Die Festool Systainer werden darauf abgestellt, festgeklebt oder bei dem Raum bewegt. Mit einer Sackkarre können die gestapelten Boxen transportiert werden. Die Systainer eignen sich bestens, damit alle Elektrowerkzeuge und das Zubehör damit platzsparend bei der Werkstatt untergebracht und auch sicher transportiert werden. Wer die Schleifmaschine, Säge oder den Akkuschrauber kauft, sollte beachten, dass eine Box auch zu dem Lieferumfang zählt. Die Modelle sind sonst aber auch einzeln erhältlich.