Informatives zum Thema Industrieschilder

By | Juni 29, 2020

Industrieschilder sind weit verbreitet in allen Bereichen der Industrie. So begegnet man Industrieschildern sowohl in der Leichtindustrie, in der Schwerindustrie, in der Chemieindustrie und auch in der Elektroindustrie. Darüber hinaus sind Industrieschilder unabhängig von der Unternehmensgröße anzutreffen. Diese Schilder dienen dazu Dinge oder Bereiche zu kennzeichnen, auf Gefahren hinzuweisen, Personen zu leiten und ihnen die Orientierung zu erleichtern. Dabei gibt es vorgeschriebene und genormte Schilder, als auch individuelle Entwicklungen.

Was gibt es für Industrieschilder?

Es gibt die verschiedensten Arten von Schildern. Grob kann man sie in folgende Kategorien einteilen: Typenschilder, die dazu dienen Maschinen oder Werkzeuge zu beschreiben und zu identifizieren. Maschinenschilder mit Sicherheitshinweisen, die dafür da sind spezielle Hinweise zu der Maschine zugeben. Ventil- und Werkzeugmarken, die zur Kennzeichnung und Nummerierung von Werkzeugen und Ventilen dienen.Sicherheits- und Rettungszeichen, die Sicherheitshinweise geben und einen zu Rettungsmitteln oder Ausgängen leiten. Betriebsaushänge, die zur Information der Belegschaft dienen. Allgemeine Betriebshinweise, die auf dem Betriebsgelände über allgemeine Anweisungen und Regeln informieren. Schilder, die darauf hinweisen, dass eine Videoüberwachung stattfindet. Piktogramme und Symbolschilder, zur Betriebs- und Gebäudekennzeichnung. Außenwegweiser, die zur Orientierung auf dem Betriebsgelände beitragen. Verkehrsschilder, die den Verkehr auf dem Betriebsgelände regulieren. Individuelle Beschilderung, um einen spezifischen Hinweis zu geben.

Welche Vorteile gibt es?

Ein Vorteil von Schildern in der Industrie ist, dass diese oftmals bereits genormt und exakt vorgeschrieben sind, so dass man sich bei ihrer Gestaltung keine Gedanken mehr machen muss. Weiterhin ist es oft auch vorgeschrieben wo sich die Schilder zu befinden haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass Schilder in der Industrie, aufgrund ihrer Größe und Gestaltung, leicht verständlich und gut lesbar sind. Weiterhin sind Industrieschilder in der Regel von ihrer Qualität, Konstruktion und Materialauswahl her sehr langlebig. Somit müssen diese nicht regelmäßig ausgetauscht werden, was den finanziellen Aufwand reduziert.

Welche Nachteile gibt es?

Ein Nachteil ist, das Schilder in der Industrie in ihrer Anschaffung relativ teuer sind, im Vergleich zu einem Papierausdruck. Ein weiterer Nachteil ist, dass Industrieschilder, je nach ihrer Funktion, in ihrer Größe und in ihrer Erscheinung vorgeschrieben sind und somit nicht individuell gestaltbar.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Beim Erwerb von Schildern für die Industrie ist darauf zu achten, dass sie die erforderliche Größe und das entsprechende Erscheinungsbild haben, um gut lesbar und einfach verständlich zu sein. Weiterhin ist darauf zu achten, dass sie ihre Umgebung und ihrem Einsatzzweck entsprechend konstruiert sind, um eine entsprechende Langlebigkeit zu haben. Ganz wichtig ist darauf zu achten, dass Schilder, die einer Gesetzes mäßigen Norm unterliegen, auch dieser entsprechen.

Zusammenfassung:

Industrieschilder sind in allen Bereichen der Industrie vorzufinden. Es ist darauf zu achten, dass es Schilder gibt, die einem entsprechenden Standard entsprechen müssen, und unabhängig davon müssen sie einfach und verständlich für jedermann sein sollen.