Was gehört zu einer Gebäudereinigung?

Von | Juni 14, 2022
Konzept eines Reinigungsdienstes, Putzfrau hält einen Eimer mit Reinigungsmitteln

Oft passiert es, dass man eine Gebäudereinigung braucht. Das Stiegenhaus ist dreckig, auf der Fassade und am Dach wachsen Pflanzen und Algen, durch die Glasscheiben beim Aufzug sieht man nichts mehr, dann ist es höchste Zeit – eine Gebäudereinigung muss her.

Leistungsspektrum

Das Aufgabengebiet einer Gebäudereinigung ist vielfältig. Darunter fällt nicht nur die Fassadenreinigung, auch eine Innenreinigung und eine Baustellenreinigung ist häufig Teil des Angebots.

Fassadenreinigung

Durch die Einwirkungen von Regen, Schnee und Wind, aber auch Schadstoffen aus der Luft verfärbt sich die Außenfassade eines Gebäudes. Schwarze Rückstände schauen nicht nur nicht schön aus, sie können die Fassade auch beschädigen.
Daher ist es wichtig, die Fassade des Gebäudes in regelmäßigen Abständen zu reinigen und zu säubern. Dies ist für den Wert der Immobilie unabkömmlich. Häufig ist das Reinigen auch preiswerter, als kompletter Neuanstrich.

Glasreinigung / Fensterreinigung

Frau reinigt FensterscheibeNeben der Reinigung der Außenfassade, ist auch eine Fensterreinigung regelmäßig notwendig. Häufig beinhaltet das Angebot auch die Reinigung der Fensterstöcke. Aber auch Glaslift Türme und ähnliches fallen unter das Reinigen. Für derartige Arbeiten bedarf es meist eines Steigers. Dadurch ist das reinigen auch von höheren Gebäuden problemlos möglich.

Preisgestaltung

Dass eine Gebäudereinigung etwas kostet, sollte klar sein. Der Preis setzt sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. So ist nicht nur die Größe der Fensterflächen und der Büroflächen relevant, auch der Verschmutzungsgrad des Gebäudes, sowohl außen als auch innen, ist relevant. Beim Kostenvoranschlag sollten alle Details aufgelistet werden. Dann gibt es im Nachhinein keine Diskussionen, dass die Möbel nicht verrückt wurden, oder die Mülleimer nicht gelehrt wurden.

Tipps und Tricks für die Wahl

Beim Auswahlprozess einer passenden Gebäudereinigung Essen gibt es einiges zu beachten. Wichtig ist es immer, dass man mehrere vergleichbare Angebote einholt und auch im Internet prüft, wie die einzelnen Firmen bewertet werden. Bei vergleichbaren Angeboten ist der Leistungsumfang genau definiert und beschrieben. Eine seriöse Reinigungsfirma hat eine Haftpflichtversicherung für jeden Mitarbeiter abgeschlossen, die im Falle eines Schadens auch greift. Nichts ist ärgerlicher, als wenn sich der Büroboden nach der Säuberung mit dem Hochdruckreiniger wölbt. Wenn man die Angebote vergleicht und prüft und unklare Formulierungen findet, empfiehlt es sich, sofort nachzufragen. Außerdem sollte man sich informieren, welche Putzmittel verwendet werden. Wer will schon schädliche Gerüche im Büro, wo am nächsten Tag wieder wer arbeiten muss. Viele Firmen setzen auf nachhaltige Reinigungsmittel. Sinnvoll ist es auch immer, eine Probereinigung zu vereinbaren. So sieht man, ob das Angebot und das Ergebnis den eigenen Erwartungen entspricht.

Fazit

Die Wahl der richtigen Gebäudereinigung muss gut überlegt sein. Sinnvoll ist immer eine Probereinigung zu vereinbaren und mehrere Angebote miteinander vergleichen. Hat man vergleichbare Angebote, kann man seine Entscheidung leichter treffen.

Bildnachweis:
natali_mis – stock.adobe.com