Make Up zum Aufhellen deines Teints

Von | April 30, 2021
Puder Make Up

Während die Mitteleuropäer ehr auf einen gebräunten Teint stehen und dafür sogar ins Solarium gehen, bevorzugen asiatische Frauen, vor allem japanische Frauen schon seit vielen Jahrhunderten eine Haut wie Porzellan. Diesen Trend kennt man allerdings auch aus dem mittelalterlichen Europa, als sich die Adeligen mit Bleiweiß einen weißen Teint schufen. Dies blieb nicht ohne Folgen. Durch das giftige Bleiweiß entstanden Abszesse und – was unbewiesen ist, aber durchaus denkbar trug Bleiweiß zu einem recht frühen Tod von so manchem Adligen im Mittelalter bei.

Hätten Herrscher wie die englische Königin Elisabeth I. in der heutigen Zeit gelebt, hätte sie die Möglichkeit gehabt Puder Make Up zu verwenden, genauer gesagt“Whitening“-Produkte. Es handelt sich hier um ein Kosmetikprodukt, das Pigmentflecke aufhellen und für einen helleren Teint sorgen. Diese Kosmetikprodukte sind im Vergleich zu Bleiweiß unschädlich für die Haut.

Ein japanischer Schönheitsstandard

In Japan sollen Frauen schon in jungen Jahren Puder Make Up benutzen. Helle Haut wird als ein Symbol für Schönheit und Wohlstand betrachtet. Es handelt sich quasi um einen japanischen Schönheitsstandard. Wer kein spezielles Puder Make Up verwenden will, der kann spezielle Sonnenbänke nutzen, die nicht bräunen. Vielmehr stellen diese das Kollagen in der Haut wieder her und lassen die Haut weißer bzw. heller wirken. Der Effekt hält allerdings nicht für lange Zeit an, ebenso wie das Auftragen von „Whitening“-Produkten“. Immer mehr Frauen in Japan widersetzen sich allerdings in den letzten Jahren und Jahrzehnten diesem Trend. Begonnen hatte dieser „Gegentrend“ in den 1990er Jahren. Weitere Produkte für Ihre Haut.

Trend nicht nur in Japan verbreitet

Make Up, das dafür sorgt, dass der Teint etwas aufgehellt wird, ist nicht nur in Japan sehr beliebt. Es gibt auch in vielen anderen Ländern Frauen, die diese Kosmetikprodukte auftragen. Allerdings hat dies anders als in Japan einen ganz anderen Hintergrund. Wer „Whitening“-Produkte“ verwendet, der möchte in der westlichen Welt unter Umständen verschleiern, dass ein bisschen der genetische Code für dunkle Haut in ihm steckt. Gerade in einigen Ländern Europas haben es Frauen schwer, deren Vorfahren dunklere Haut hatten.

Grund für diese regelrechte Verschleierung der Herkunft ist der zunehmende Antisemitismus und der Hass auf Migranten, der in vielen europäischen Ländern in den letzten Jahren an Fahrt aufgenommen hat. Darüber hinaus finden diese Kosmetikprodukte auch im Bereich Theater und Film Verwendung. Dies hat meist etwas mit der Ausrichtung von Licht und Kamera zu tun. Lesen Sie hier weiter, um Informationen zu dem Thema Make Up zu erhalten.