Kultur Highlights in Wien

Von | August 21, 2020

Wien ist eine wunderschöne Stadt, die Einheimischen und Besuchern ein vielseitiges und abwechslungsreiches Kulturangebot verspricht. Wer einmal in die Österreichische Metropole, sollte für den kulturellen Teil unbedingt ausreichend Zeit einplanen. Wer das umfangreiche Kulturangebot Wiens näher kennenlernen möchte, findet hier den ein oder anderen Tipp.

Welche sind die beliebtesten kulturellen Angebote in Wien?

Wien hat so viel zu bieten. Wer dem weltberühmten Charme dieser Metropole erlegen ist, sollte sich unbedingt einmal das kulturelle Angebot näher anschauen. Dazu gehören auf jeden Fall diese Klassiker der Österreichischen Kulturhauptstadt:

Schloss Schönbrunn

Ein Highlight der Wiener Kultur ist die ehemalige Sommerresidenz der Kaiserin Maria Theresia. Wer nach Wien kommt, muss dieses prunkvolle Schloss einmal gesehen haben. Führungen zeigen die Geschichte des Wiener Adelsgeschlecht auf und bringt den Besuchern die längst vergangene Zeit zurück.

Stephansdom

Das bedeutendste gotische Bauwerk der Stadt beherbergt zahlreiche Kunstschätze, die allerdings nur bei Führungen besichtigwerden könne. Dennoch lohnt sich der Besuch, denn allein die Aussicht über die Stadt ist ein Ausflug in den Stephansdom wert.

viennaticketing.com

Spanische Hofreitschule

Nicht nur Pferdefans kommen beim Besuch der weltberühmten Hofreitschule auf ihre Kosten. Wer einmal hinter die Kulissen der altehrwürdigen Wiener Reitertraditionen schauen möchte, sollte sich einem Besuch der Vorführung nicht entgehen lassen.

Haus der Musik

Was wäre Wien oder seinen wohl bekanntesten Künstler? Wolfgang Amadeus Mozart prägt die Stadt und die Wiener Kultur auch heute noch. Überwiegend sind die musikalischen Veranstaltungen der Metropole von klassischer Musik geprägt. Und so liegt es nah, ein klassisches Konzert in Wien zu besuchen.
Die Wiener Symphoniker bieten ein abwechslungsreiches Programm, dass nicht nur Fans der klassischen Musik interessiert. Doch nicht nur bei den Symphonikern, es gibt viele Möglichkeiten ein klassisches Konzert in Wien zu erleben.

Erleben Sie es selbst unter viennaticketing.com

Hofburg Wien

Im Jahre 1279 erstmals urkundlich erwähnt, wurde die Hofburg im 16. Jahrhundert die Residenz der Habsburger. Durch ständigen Umbau zeigt das Prunkgebäude heute unterschiedliche Stile verschiedener Epochen wie zum Beispiel des Barocks, der Renaissance, aber auch der mittelalterlichen Frühgotik. Heute beheimatet die Wiener Hofburg unter anderem einen großen Teil der Nationalbücherei. Ebenfalls ist in der Hofburg der Sitz des Bundespräsidenten Österreichs untergebracht.

Wiener Prater

Der Prater, der außerhalb Österreichs eher für den Vergnügungspark steht, umfasst ein etwa 6 Quadratkilometer großes Areal, das größtenteils aus Auenlandschaften rund um die Donau besteht. Die umfangreiche Parklandschaft wird heute als Erholungsgebiet genutzt. Hier gibt es die Möglichkeit, sich auf den Sportanlagen aktiv zu betätigen oder die Liegeflächen im Sommer zum entspannen zu nutzen.
Der weltbekannte Teil des Praters, der als Wurstlprater unter den Wienern bezeichnet wird, bietet ganzjährig mehr als 250 Attraktionen für große und kleine Besucher.

Vienna Pass

Wer die vielseitigen Angebote der Stadt nutzen will, sollte den Vienna Pass erwerben. Mit dem Pass sparen Besucher oftmals den vollen Eintritt oder zahlen nur einen Teil für den Besuch der jeweiligen Attraktion. Die Vienna Pass Preise liegen deutlich unter dem Einzelpreis der Attraktionen. Vienna Pass Preise sind nach der Anzahl der Tage gestaffelt und beginnen ab 79 Euro für eine Tag.