Geeignet für deinen Indoor Gemüseanbau

Von | August 28, 2020

Zuhause in den eigenen vier Wänden Pflanzen erfolgreich anzubauen, wenn kein Garten zur Verfügung steht oder besonders empfindliche Pflanzen aufgezogen werden sollen, scheint erstmal schwierig. Allerdings kann mithilfe von Growboxen und anderen Utensilien für den Indoor Anbau genau das umgesetzt werden. Dafür finden sich verschiedene Growshops sowohl in einigen Großstädten als auch im Internet. Diese statten Interessierte mit dem wichtigsten Zubehör aus, um ganz einfach Zuhause anzubauen.

Der Growshop-Service

Der große Vorteil von Growshops ist das Fachwissen für den Anbau im Inneren. Selbstversorger, die Pflanzen mit besonderen Bedürfnissen anbauen, sind gut darin beraten, direkt einen Growshop aufzusuchen, statt in Baumärkten zu suchen. Denn diese Shops sind auf den Indoor Anbau spezialisiert und bieten häufig komplette Sets an.

Dadurch kann genau das richtige Zubehör gefunden werden, das für die jeweiligen Pflanzen und den Ort des Anbaus benötigt werden. Schließlich haben die Gewächse im Raum andere Bedürfnisse und sind aufgrund des Raumklimas anderem ausgesetzt als im Freien. Eine erste wichtige Anschaffung ist eine Growbox.

Die Growbox

Geeignet für deinen Indoor GemüseanbauSie bietet einen abgeschlossenen Raum, in dem die Pflanzen angebaut werden und wachsen sollen. Die Growboxen bestehen aus einem Zeltstoff, dessen robuster Stoff die Wärme und Feuchtigkeit in ihrem Inneren hält. Sie lassen sich ganz einfach aufbauen und schaffen ein stabiles Klima mit der richtigen Feuchtigkeit und Temperatur, die benötigt wird. Besonders bei empfindlichen Gewächsen ist solch eine Stabilität sehr wichtig.

Die Modelle unterscheiden sich dabei nicht nur in der Größe, sondern auch Ausstattung. Verschiedene Versionen bieten Ab- und Zuluftöffnungen, einen wasserdichten Boden, sie können licht undurchlässig sein und durch eine stark reflektierende Folie im Inneren, die Temperaturen hochhalten. Das mobile Treibhaus kann zudem ganz individuell gestaltet werden und verschiedene Pflanzen unterbringen.

Das wichtigste Zubehör

Neben der Growbox gibt es noch eine Auswahl an Utensilien, die für den erfolgreichen Anbau essenziell sind. Für die erste Anzucht empfehlen sich kleine Anzuchttöpfe, in die Saat und Keime gesetzt werden. Haben diese erfolgreich erste Wurzeln geschlagen, können sie in größere Behälter umgetopft werden. Hier ist auch die richtige Auswahl an Erde und Dünger wichtig. Je nach Pflanze können sich die Bedürfnisse und die benötigten Nährstoffe unterscheiden, entsprechend sollten Dünger und Erde ausgewählt werden.

In den Growboxen können auch Lampen angebracht werden, in manchen sind sogar bereits welche vorhanden, dafür können ebenfalls unterschiedliche Glühelemente für diverse Lichtstärken angeschafft werden. Weitere Faktoren, die kontrolliert werden sollten, sind die Luft- und Bodenfeuchtigkeit sowie die Temperatur. Dafür bieten Growshops entsprechende Messgeräte an, mit denen die Werte auch in der Erde gemessen werden können. Für den Anbau Zuhause empfiehlt sich demnach ein Besuch im Growshop, um das richtige Zubehör zu finden und mit dem erfolgreichen Anpflanzen zu beginnen.